Anlagestrategie

AS Investment Management verfolgt eine klare und differenzierte Anlagestrategie, fokussiert auf Schweizer Aktien. Das Hauptziel besteht darin, Kapitalwachstum für unsere Kundschaft zu erwirtschaften und gleichzeitig Kapitalverluste zu minimieren.
Unsere Anlagestrategie basiert auf der Generierung von Alpha. Wir konzentrieren unsere Aufmerksamkeit auf Qualitätsunternehmen, deren Wachstumsprognosen attraktiv sind und die über eine starke Bilanz sowie eine hohe Rendite auf ihr investiertes Kapital verfügen. Unsere eigene fundamentale Finanzanalyse steht im Mittelpunkt unserer Anlagestrategie. Wir wenden den Grossteil unserer Ressourcen der Analyse von Unternehmen zu und haben regelmässige Kontakte zu den ausgewählten Unternehmen. Wir erstellen detaillierte Finanzmodelle, die laufend aktualisiert werden. Unsere Bewertungsmethode basiert auf dem zukünftigen Free Cashflow des Unternehmens, der Qualität seiner Vermögenswerte und seines Geschäfts sowie der Stabilität und Dauer seiner Gewinne. Diese Bewertungsmethode ermöglicht es uns, unsere Anlagen auf Wertpapiere zu konzentrieren, deren geschätzter Gewinn oder Cashflow-Preise unterbewertet sind.

> Flexible

AS Equities Fund – AS Flexibilität Schweiz (CHF) ist ein in der Schweiz registrierter Aktienfonds mit einer flexiblen Aktiengewichtung…

Mehr dazu…

> Long/short

AS Equities – AS Opportunität Schweiz ist ein in der Schweiz registrierter langfristiger Aktienfonds mit einer Equity-Hedge-Strategie…

Mehr dazu…

> Long-only

Cadmos – Swiss Engagement Fund ist ein Long-only-Fonds und investiert in Schweizer Aktien. Als in Luxemburg registrierter Fonds ist er den OGAW-Regeln unterstellt…

Mehr dazu…

Die veröffentlichten Informationen sind nur informativ und stellen in keiner Weise ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Aktienfonds dar. Anteile dieser Fonds können nur auf der Grundlage der im Fondsprospekt enthaltenen Informationen gezeichnet werden. Hinweise auf die vergangene Performance können ihre zukünftige Entwicklung nicht garantieren. Die Performancedaten berücksichtigen nicht die Gebühren und Kosten, die beim Kauf und Verkauf von Anteilen anfallen.