Dynamik, Stabilität, Sicherheit und Weltoffenheit zeichnen die florierende Schweizer Wirtschaft aus.

In diesem privilegierten Umfeld bietet der Schweizer Aktienmarkt eine Vielzahl von Anlagemöglichkeiten. Dank unser spezialisierten Expertise betreuen wir institutionelle und private Anleger, die von Schweizer Aktien und ihrem attraktiven Rendite-Risiko-Verhältnis profitieren möchten.

Weltführende Unternehmen mit internationaler Ausrichtung

Die Schweizer Wirtschaft ist reich an renommierten Firmen, die auf ihrem Gebiet führend sind: Die Branchen reichen dabei von Pharma- und Konsumgüterproduzenten über Finanzdienstleister und Versicherer bis hin zu Industrie-, Energie- und Technologieunternehmen.

Dank starker Wettbewerbsvorteile und Innovationsfähigkeit zeigen viele Schweizer Unternehmen ein stetiges Umsatz- und Ertragswachstum, was sich in einer soliden Performance am Aktienmarkt niederschlägt. Ihre Ausrichtung in internationalen Märkten ist insofern von erheblichem Wert, als Investoren indirekt am globalen Wachstum profitieren können.

Fördernde Rahmenbedingungen für die Wertschöpfung

Die Schweiz, die immer an der Spitze der internationalen WEF- und IMD-Rankings in Bezug auf Wettbewerbsfähigkeit und Innovation steht, profitiert von einem weltweit einzigartigen Ökosystem. Neben seiner institutionellen Stabilität zeichnet sich das Land durch die Qualität seiner Infrastruktur und durch attraktive Rahmenbedingungen für Unternehmen aus. Die Schweiz ist weltweit anerkannt für die Exzellenz ihrer Universitäten, das Niveau ihrer Forschung und ihr Bildungssystem. Die Kontrolle der öffentlichen Verschuldung, eine relativ niedrige Arbeitslosenquote und eine begrenzte Inflation verleihen der Schweiz einen bedeutenden komparativen Vorteil in den Industrieländern.

Der Vorteil einer stabilen Währung

Der Schweizer Franken gehört zweifellos zu den stärksten Währungen der Welt. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts hat die Schweizer Währung gegenüber dem Dollar im Durchschnitt um 0,71% pro Jahr zugenommen. Der Schweizer Franken, der als sicherer Hafen gilt, reagiert tendenziell positiv auf die politischen und wirtschaftlichen Risiken, die zu Unsicherheit auf den Finanzmärkten führen können.